Gefäßtherapie

                                                              Was bedeutet Gefäßtherapie? Mit der physikalischen Gefäßtherapie werden die Blutgefäße des menschlichen Organismus biorhythmisch stimuliert. Der menschliche Organismus wird durch sein weit verzweigtes Netz an Blutgefäßen über seinen Blutkreislauf mit Sauerstoff und lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt und gleichzeitig werden die anfallenden Stoffwechsel- und Abbauprodukte über den Blutkreislauf in den dafür vorgesehenen Organen entsorgt. Bei nicht störungsfreiem Blutfluss und gestörter Mikrozirkulation ist dieser Vorgang im Körper beeinträchtigt und kann dann in den kleinsten Mikrokapillaren zu Gefäßschädigungen und damit zu Durchblutungsstörungen führen. Dadurch können zahlreichen Erkrankungen wie z.B. Stoffwechsel-störungen wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen sowie Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen entstehen. Damit drohen Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Bluthochdruck u.v.a. Erkrankungen. Lernen Sie Ihren Blutkreislauf kennen und Sie verstehen wie Sie Ihre Gesundheit unterstützen können. Wie das geht Video hier ansehen: